WAS IM PRAXISALLTAG OFT AUF DER STRECKE BLEIBT,
STEHT BEI WOHLBEFUND IM ZENTRUM.

Die ganzheitliche medizinische
Betrachtung der Patienten und was der Patientenkörper auf allen
Ebenen dem Therapeuten vermittelt.

wohlbefund
Ursachenbasierte Diagnostik und integrierte Zusammenarbeit in der Heilbehandlung haben die nachhaltige und umfassende Heilung des Patienten zum Ziel, zum Gewinn für Patient und Therapeut.

Die konsequente Anwendung ergibt eine Reduktion der Behandlungsdauer sowie in der Regel auch der Behandlungskosten. Als weiteren Effekt verbessert die Behandlung nach der Medizinischen Omneologie die Eigenverantwortung und die Kompetenz, sowohl des Patienten als auch des Therapeuten.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unser Seminarangebot sowie das Netzwerk für Medizinische Omneologie vor.

F&W Reflexintegration
Das Fundament lebenslang gesunder Bewegung.

Die frühkindliche Entwicklung ist maßgeblich für die motorische, neuronale, sensorische und sozio-emotionale Reifung des menschlichen Gehirns zuständig.

Durch sogenannte frühkindliche Reflexbewegungen (z.B. der Greif- oder Landau- Reflex), die zum Teil bereits im Mutterleib aktiv sind und spätestens mit dem dritten Lebensjahr integriert sein sollten (Bewegungssteuerung komplett selbständig regelbar), entwickelt sich unser neuronales Netzwerk und bildet somit die Grundlage für unsere Haltung, Bewegung und Gangart.

Die F&W Reflexintegration holt diese teilweise lückenhafte Entwicklung komplett nach und stellt somit das Fundament lebenslang gesunder Bewegung und Bewegungsabläufe dar.

Konkreter Nutzen für Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele
Die F&W Reflexintegration ist hocheffektiv in folgenden Bereichen:

Geist

  • Eingeschränktes Denkvermögen
  • Handlungsschwierigkeiten
  • Vermindertes Selbstvertrauen
  • Stress und Schlafstörungen
  • Störungen im Sozialverhalten
  • Ängste und Süchte

Seele

  • Depression und Lebenskrisen
    (durch reflexbedingten Vitalstoffmangel)
  • Angststörungen
  • Erschöpfung
  • Burn-Out

Körper

  • Ernährungs-, Verdauungs- und Organprobleme (z.B. Reizdarm)
  • Verminderte Leistungsfähigkeit (durch reflexbedingten Vitalstoffmangel)
  • Wirbelsäulenfehlstatiken (Wirbelsäulenblockaden, Buckel, Skoliose, Bandscheibenvorfall etc.)
  • Kopfschmerz / Migräne
  • Zähneknirschen und Zahnfehlstellungen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Muskuläre Verspannungen und körperliche Fehlbelastungen
  • Schwindel und Gleichgewichtsprobleme

AKTUELLE WOHLBEFUND TERMINE
icon
08.05.2021 - 09:00 Uhr
Einführung in die medizinische Omneologie und Pulsdiagnostik Modul 1
icon
05.06.2021 - 09:00 Uhr
Einführung in die medizinische Omneologie und Pulsdiagnostik Modul 2
icon
09.05.2021 - 09:00 Uhr
Einführung in die medizinische Omneologie und Pulsdiagnostik Modul 1
icon
06.06.2021 - 09:00 Uhr
Einführung in die medizinische Omneologie und Pulsdiagnostik Modul 2

TEILNEHMER BERICHTEN